Interessiert und weltoffen, idealistisch und zupackend, Großfamilie und gemeinwohlorientierte Genossenschaft. Im Wigwam fördern wir die Stärken und bewahren den Blick für versteckte Talente und Leidenschaften. Bücher publizieren? Proteste tanzen? Webseiten nähen?

Aber gerne. Hier sind die Leute dazu, unser Team:


Unser Stamm

Amelie Salameh
Zeitreisende

Amelie springt von A nach B innerhalb von Sekundenbruchteilen. Als technische Projektmanagerin kümmert sie sich darum, dass alles rund läuft. Dafür kramt sie in der Vergangenheit, begeistert Menschen im Jetzt und denkt vor allem in die Zukunft. Denn dahin geht sie am liebsten - ein Mix aus Leichtigkeit und Witz ist ihr Zündstoff!

Amelie&Ted
Annie Zegarra
Schatzsucherin

Annie ist lebenslang auf Jagd gewesen. Sie überquerte von Peru aus den Atlantik und erreichte nach Stationen in Wirtschaft, Bildung und Sozialbereich das Wigwam. Hier ist sie ständig auf der Suche nach neuen Partnerschaften und sorgt als Übersetzerin, interkulturelle Expertin und systemischer Coach für neue Blickwinkel.

Anuschka Haak
Montagsläuferin

14,3% der Tage unseres Lebens sind Montage - ja und? Gelassen mit und ohne OM das Backoffice verwalten. Anu holt auch die Weddinger Welt ins Wettbureau. Lässt aus post-its Ideen werden. Jeder Gedanke ist neu und wird doch wieder zu Konfettiregen.

Beiträge von Anuschka
Was sagt die Maus?
Eugen Friesen
Dichter

Eugen spielt gerne verschiedene Rollen, nicht nur beim Improtheater. Als Kommunikations-Tausendsassa mit journalistischem Geschick macht er gerne Kopfsprünge in neue Themen - um danach mit überzeugenden Worten und Ideen wieder aufzutauchen.

lolmythesis
Gitanjali Wolf
Wandlerin

Gitanjali liebt die bewegenden Momente. Sie begleitet Transformationsprozesse und zaubert Kommunikationskonzepte; als Projektleiterin zieht sie diese aus dem Zylinder. Ihren kommunikations- wissenschaftlichen Hintergrund lebt sie außerdem beim Evaluieren unserer Projekte aus – ganz ohne Hokuspokus. Ihr Patronus kann nur ein... Wolf sein.

Beiträge von Gitanjali
Jacqueline Dietz
Gemüseliebhaberin

Als Kommunikationsdesignerin mit Vorliebe für Pixel und Konzepte ist sie im Screendesign und der Kampagnen-Konzeption zuhause. Gleichzeitig ist sie aber große Freundin des Analogen und so auch gern mit Bleistift, Cutter oder Kochlöffel unterwegs. Wenn sich beides verbinden lässt – um so besser!

teufelsfettebeute
Julia Kontor
Detailforscherin

Julia ist Designerin und die meiste Zeit den Zahlen und Fakten auf der Spur. Als Infografikerin übersetzt sie diese in eine anschauliche visuelle Sprache. Unbekannte Zusammenhänge entdecken (und sichtbar machen) ist ihr Antrieb bei der Arbeit und im Leben.

Katharina Philips
Pixelschubserin

Aus groben Ideen und ersten Ansätzen wird das Große Ganze: Als Konzepterin organisiert sie Inhalte und sorgt für Usability - als Diplom-Designerin hat sie Blick fürs Detail. Ihre innere Mitte findet Katharina beim Tai Chi, wobei sie ihre Liegestütze lieber auf spanisch als auf chinesisch zählt.

A List Apart
Leena Jäger
Raumarchitektin

feiert das Anti-Expertentum und hält Fragen für die besseren Antworten. Als Projektleiterin und Organisationsberaterin für Veränderungsprozesse schafft sie gerne Räume in denen Neues seinen Platz und Alltbewährtes seine Wertschätzung finden kann. Immer mit dabei: eine gute Portion Humor!

Beiträge von Leena
Konzentration leicht gemacht
Lotte Harlan
Jongleurin

Lotte ist unsere Mensch gewordene organisatorische Wunderwaffe. Sie näht, baut oder bastelt mit bloßen Händen alles was man sich erspinnen kann- Kinderstoff-Küchen, Fliegen, Plakate, Innenausstattung, u.v.m. Sie sorgt außerdem dafür, dass es im Wettbureau, unserem neuen Begegnungsraum, an nichts fehlt.

Marcus Rose
Dreitausend

Digitaler Bastler am Rechner, im Web und als elektro-akustischer Musiker. Obwohl als Diplom-Medienwissenschaftler in die Welt entlassen, siegte dann doch die Praxis über das Konzept. Marcus sucht weiter nach den logischen Puzzleteilen für´s Leben, Wigwam wäre schon mal eins davon.

Die Suchmaschine
Mariusz Nowak
Graf Zahl

Jahrelang haben wir ihn gesucht und im April 2016 endlich gefunden! In der Welt der Zahlen und Tabellen behält er –niemand weiß wie– einen Überblick über das, was im Hause Wigwam alles passiert. Sein langfristiges Ziel ist es, 51% der Monitore im Wigwam vor sich aufzubauen. Bald hat er es geschafft.

Mathias Topp
Kreateur

Dem Kreateur ist nichts zu schweur – visueller Kommunikateur mit musikalischem Geheur, Eskamoteur und Kollaborateur, Demonteur, Konstrukteur, Operateur ... á la bonne heure.

Matthias Galle
Planschmied

Matthias landete nach seinem Studium in Kommunikations- und Politikwissenschaften, Ausflügen in Kommunikationsagenturen und der Berliner Zivilgesellschaft Ende 2016 im Wigwam. Kommunikation ist für ihn dann erfolgreich, wenn sie bewegt: Ob im Kopf, auf dem Wahlzettel oder auf der Straße. In den Bereichen Beratung, Projektmanagement und Konzeption fühlt sich Matthias zu Hause – und freut sich immer über Besuch!

Hoyerswerda 1991
Matthias Riegel
Dramaturg

Matthias übt sich mehr und mehr im "selbst denken" nach H. Welzer und entfaltet und gestaltet dabei gerne das Potenzial verschiedenster Projekte. Egal ob Kulturbetrieb, Parteizentrale, Jugendmesse oder digitale Welt … Matthias genießt Inhalte, hinterfragt Meinungen und versucht mit Spaß und Leidenschaft etwas zu verändern.

Beiträge von Matthias
Vegan Guerilla
Max Beckmann
Ideenmaler

Skizziert im Wigwam als Konzepter mit Begeisterung Kampagnen und sorgt als Projektleiter dafür, dass alles ins große Bild passt. Hat vorher bereits gute Motive bei NGOs gefunden. Orientiert sich stilistisch eher am Bunten Utopismus als am Stillleben.

Beiträge von Max
Bellermannstraße
Philipp Striegler
Entdecker

Von der Entwicklung lautstarker Kampagnen bis zur Gestaltung detailverliebter Bildwelten – Phil schlägt sich mit Leidenschaft und Fingerspitzengefühl durch das Dickicht komplexer Themengebiete.
 Dafür hat der Kommunikationsdesigner, Ethnologe, Medienwissenschaftler, Fotograf, Szenenbildner und Zimmermann a.D. genau das Richtige auf dem Kerbholz.

hundertschön
Robert Dürhager
NGO-Versteher

liebt es unterschiedliche Sichtweisen zusammenzubringen. Im Studium war das die Philosophie mit der Informatik. Bei Wigwam geschieht das in Form einer agilen Übersetzungsleistung zwischen visionären Auftraggebern und leidenschaftlichen Entwicklern. Privat konsumiert er mindestens zwei Podcasts pro Tag zu Themen wie Content Strategy, nujazz, Drupal, Neurofunk, UX&IA oder Clicks&Cuts.

Beiträge von Robert
beyondjazz
Sabine Schneider
Maßschneiderin

Rheinländerin, Wahlschwäbin, Neuberlinerin.

Sabine maßschneidert Projekte von der Angebotserstellung bis zum feierlichen Abschluss. Als Architektin übernimmt Sabine im Wigwam außerdem gerne alles was gebauleitet werden muss, um sich dann um alle Notwendigkeiten zu kümmern, besonders gerne um's Richtfest.

Wera Stein
Informationsarchitektin

Wera stellt so lange Fragen, bis das große Ganze seine Form und jedes kleine Detail seinen Platz hat. Sie tanzt und liest viel, weil sie dann noch mehr versteht und noch besser fragen kann. Sie verbindet und übersetzt, draußen und drinnen, Ideen und Machbarkeiten.

Beiträge von Wera
Vier-in-Einem-Perspektive

Unsere Mitstreiter

Benjamin Knispel
Joker

Veranstaltungskaufmann und Kultur- und Medienmanager mit Faszination für Kommunikation jeglicher Art. Projektleiter für IT Projekte und Veranstaltungen und alles was Menschen verbindet. Aktuell auf der Suche nach neuen Utopien.

inlimbo.tv
Claire Born
Prozessgestalterin

Claire studiert im Wigwam die Besonderheiten der Zusammenarbeit unter Indianern. Die Wigwam-Partner nimmt sie gerne mit auf Entdeckungsreise, insbesondere wenn der Untersuchungsgegenstand eine Abkehr von eingeschlagenen Routen beinhaltet. Ihr Traumreise: Mit einem gekaperten Piratenschiff nach Madagascar.

Blablameter
Don Ludwig
Head of Body

Don ist seit 2006 als selbständiger Grafiker mit Fokus auf Typografie, Corporate Design, Screendesign und Mobile Design tätig. Gebürtig aus Australien arbeitet er am liebsten mit weltoffenen Menschen und an visionären Ideen.

but does it float
Iris Kaschl
Frau mit Feingefühl

Freie Diplom-Designerin, mit besonderer Liebe zu Print-Produkten aller Art, entwirft sowohl on- als auch offline und hilft Wigwam bei der grafischen Umsetzung von Projekten. Iris mag Gestaltung gern minimalistisch und aufgeräumt, wobei das nicht unbedingt für ihren Arbeitsplatz gilt.

direktverbindung
Maike Gosch
Große Schwester

Storytelling-Expertin und Autorin. Nach dem sie das Geschichtenerzählen als Anwältin und dann als Drehbuchautorin eingeübt hat, sucht und findet sie jetzt Spannung, Gefühle und Sinn noch in der trockendsten NGO-Materie. Liebt England, Bücher und Kaminfeuer und wünscht sich oft in das Jahr 1890 zurück (außer beim Zahnarzt).

Beiträge von Maike Gosch
Schreibblockaden?
Maike Janssen
Analog-Expertin

schaut gern weit und denkt gern tief. Von Haus aus Medienwissenschaftlerin und begeisterte Wassersportlerin, vermittelt sie in Workshops und Events die Lust am Miteinander. Als nun selbstständige Moderatorin und Trainerin greift sie auf Erfahrungen mit 5 Jahren Wigwam zurück, das sie u. a. als Personalchefin prägte. 2016 verließ sie die Geschäftsführung, um über „Narrative des Digitalen“ zu promovieren und nebenher Zeit für analoge Erlebnisse zu haben.

Beiträge von Maike
Meine erste eigene Webseite (digital)
Moritz Brumsack
Google-Versteher

Als Experte für Suchmaschinen-Marketing bereichert Moritz das Team von Wigwam mit den entscheidenden Keywords, um die Inhalte der Kunden an ein breites Besucherpublikum zu streuen. Zudem dreht er auch gerne mal am Rädchen und sorgt dafür, dass sich Facebook-Likes und Youtube-Views wie durch Zauberhand vermehren.

Guten Appetit!
Özgür Baydar
Like-Abgeordneter

Entdeckte nach seinem Informationstechnik Studium neben seiner Vorliebe für russische Literatur auch das Thema Online Marketing für sich. Im Prolog thematisiert er die Einrichtung einer nachhaltigen Web Analyse, im Hauptteil liefert er interessierte Besucher für die Webseiten und im Epilog steht er für eine fundierte Kampagnenauswertung.

Internationale Politik
Ole Seidenberg
Ältestenrat

Einst Mitgründer des Wigwams ist Ole heute immer noch gern Genosse und beratend in der Organisationsentwicklung dabei, noch lieber aber bei Teamausflügen, wenn die ganze Bande versammelt ist. Die meiste Zeit verbringt Ole inzwischen im Wettbureau bei Open State.

Beiträge von Ole
Zidisha
Philipp Dittrich
Frontend-Developer

Hat die ersten Modem-Töne in zartem Alter als Offenbarung empfunden. Seitdem begeistert ihn alles ver(inter)netzte, standard-konforme und quelloffene - denn das schließt keinen aus. Denkt als Mediengestalter für Bild und Ton und studierter Informatiker in zwei Welten, aber niemals ohne den Bart zu raufen.

Unsere Partner

beispielsweise

Als Perspektivenvermittlerinnen beraten und begleiten Maren Drewes und Claire Born Organisationen in der Entwicklung ihrer Leitbilder und Kommunikationskonzepte. Als Wahrnehmungsdetektivinnen vermitteln sie die Fähigkeiten, die man braucht, um die eigenen Visionen und Werte zu entdecken, zu kommunizieren und gemeinsam umzusetzen.

bspw.xyz

twingle

Gestartet als mobile Spenden- und Kampagnenlösung per NFC-Technologie und Handyrechnung ist twingle mittlerweile viel mehr: ein extrem flexibles und schlankes Spendenformular, das Onlinespenden neu denkt.

twingle.de

Werkstatt für alles

Wenn eine Unmöglichkeit in kürzester Zeit gebaut werden muss... Wenn wir die Wigwam-Schreibtische verlassen, um Säge, Hammer und Hobel anzulegen... Und wenn es ein interdisziplinäres Netzwerk braucht, mit dem man das alles machen kann, dann kommt die Werkstatt für alles zum Einsatz!

Werkstatt für alles

welance

Welance ist nicht nur ein Coworking Space für Entwickler und Designer im Herzen Kreuzbergs. Sondern auch unser professioneller Partner für technisches Know How. Besonders bei den großen Brocken unterstützt uns das Freelancer Netzwerk wo es kann.

welance

Sinnwerkstatt

Mit den Kollegen aus Kreuzberg teilen wir die Vision einer ökosozialen Gesellschaft. Der Austausch über unsere Werte und Erfahrungen fängt gerade erst an und wir sind sehr gespannt, welch sinnhafte Strategien und Ideen wir gemeinsam entwickeln werden. Auf geht's!

sinnwerkstatt.com

open state

Eine Welt im Wandel braucht Menschen und Organisationen, die anders arbeiten, besser entscheiden, gemeinsam führen. Open State entwirft und belebt Räume, Strategien und Prozesse, in denen neue Kulturmuster entstehen und eine bessere Zukunft erlebbar wird.

openstate.cc

Culinary Misfits

Knollige Kartoffeln, sich umarmende Möhrchen oder überdimensionale Zucchini. Gemüse und Obst, das nicht dem Standard entspricht, ist Culinary Misfits Beute. Die Zwei Inhaberinnen unterstützen uns bei unseren Events mit Catering aber auch ihr gemütlicher Laden in Kreuzberg ist Treffpunkt für das Team. Im Tausch haben wir die Webseite gebaut und erzählen ihre Erfolgsgeschichte gerne weiter.

Culinary Misfits

Daniel Unsöld

Bei Daniel ist das Motto Programm: move with your voice. speak with your body. Seit Jahren erforschen wir mit ihm die Welt der Körpersprache, genießen Wildkräuter und werden in entscheidenden Momenten von ihm begleitet - individuell und im Team. Auf ihn mit Grebrüll!

danielunsoeld.de

School of Facilitating

Die School of Facilitating ist ein Team von Trainern und Facilitatoren, die für eine neue Art der Initiierung und Führung von Veränderungsprozessen steht. Facilitation basiert auf der Überzeugung, dass in Organisationen jeder Beteiligte ein inneres Bild davon hat, wie die Zukunft aussehen kann und was dazu geschehen muss. Diesen Schatz zu heben lehrt die School of Facilitating.

School of Facilitating

e-fect dialog evaluation consulting eG

Die Mitglieder dieser Genossenschaft verfolgen ihre Vision einer nachhaltigen Gesellschaft. Ihre umweltpsychologischen („Wie bewege ich Menschen dazu, sich nachhaltiger zu verhalten?“) und sozialpsychologischen Hintergründe („Wie agieren Menschen in Gruppen und was kann der Einzelne bewirken?“) nutzen sie dazu, um Akteure ins Gespräch miteinander zu bringen, z.B. durch Bürgerbeteiligungen oder Stakeholderdialoge. Sowohl auf kommunaler, regionaler, Landes- und Bundesebene. In großen und in kleinen Gruppen.

e-fect