Alle Beiträge Anfänge Ansicht Begegnungen Methodik

von in Alle Beiträge, Anfänge, Ansicht am 24.07.2017

Die Situation: Neuwahlen Wir haben unser zweites Jahr als Genossenschaft begonnen. Bei der Gründungsversammlung vor einem Jahr hatten sich für den Vorstand fünf Männer und eine Frau aufgestellt. Und für den Aufsichtsrat stellten sich drei Frauen und ein Mann zur Wahl. Schon damals war uns das als ein Ungleichgewicht aufgefallen. Aber im Trubel des Gründungsprozesses […]

Lesen

von in Alle Beiträge, Anfänge am 29.06.2017

Ein ganzes Jahr ist unsere Genossenschaft nun schon alt. Gefeiert wurde standesgemäß mit einer ordentlichen Generalversammlung. Die ist quasi auch gleichzeitig unser eigenes demokratisches Labor, um die großen Fragen der Mitbestimmung, Verantwortung und Gerechtigkeit in unserem Wigwam mit Leben zu füllen.

Lesen

von in Alle Beiträge, Begegnungen am 15.06.2016

Bei uns im Wigwam wird ganz schön viel geteilt: das Großraumbüro, die Arbeitsplätze darin, Mittagspausen und -essen, das Wettbureau (unser Veranstaltungsraum), Sympathien und so mancher Humor. In Kürze teilt sich das Wigwam auch die Verantwortung. Wigwam wird eine eingetragene Genossenschaft. Wir haben nämlich gemerkt: Wer mitreden will, muss auch Verantwortung (er)tragen! In der Genossenschaft gibt […]

Lesen

von in Alle Beiträge, Anfänge am 12.05.2016

Es ist eines unserer stetigen Lieblingswörter. Es definiert vielleicht mehr als jeder andere Begriff das Umfeld und die Abläufe, in denen wir uns im Wigwam bewegen und die auch uns bewegen. Der Wandel. Dabei geht das Wort „Wandel“ davon aus, dass es einen festen, bisherigen Zustand gibt, der jetzt in etwas Neues transformiert wird. Das […]

Lesen

von in Ansicht am 15.12.2015

Der Dezember ist ein seltsamer Monat: Einerseits setzt es noch einen Projektabschluss auf den anderen, andererseits ist bitteschön Besinnlichkeit gefordert. Und dann auch noch ein angemessener Rückblick aufs Jahr, geschrieben mitten im Gewusel. Nun ja, manches ändert sich wohl nicht mehr in 2015. Anderes hat sich dagegen sehr wohl getan. Bei uns und bei allen, […]

Lesen