Wie gerecht isSt unsere Welt?

Deutsche Welthungerhilfe

Unsere Leistungen: Design, Konzeption, Webentwicklung

Jedes Jahr im Oktober rund um den Welternährungstag veröffentlicht die Welthungerhilfe gemeinsam mit dem Bundespräsidenten den Welthungerindex. Der Report ist die wichtigste Publikation der Organisation. Auch kommunikativ liegt ein besonderer Fokus innerhalb der Woche der Welthungerhilfe, so dass deutschlandweit Kampagnenaktionen, Veranstaltungen und Spendenaufrufe gestartet werden.

Unser Ansatz zur Woche der Welthungerhilfe 2013 war das Motto „Besserwisser essen besser“ und somit haben wir eine Aktionsseite für Informationshungrige entwickelt, die 5×2 Fakten über ungleiche Verteilung von Nahrungsmitteln gekonnt animiert gegenüberstellt.

So erfährt man nicht nur etwas über Ungerechtigkeiten, Übergewicht und Unterernährung, sondern vor allem konkret, was die Welthungerhilfe mit ihrer weltweiten Projektarbeit leistet und wie man selbst ganz einfach hier vor Ort etwas ändern kann.

Erkennt ihr den Boden?

Über Nacht kann unser Konferenzraum auch zum Fotostudio werden.

Essbare Informationen!

Möhren geschält, Mehl gelegt, Marmelade drapiert – so hört sich das an, wenn wir über gekonnte Vermittlung von Fakten über den globalen Hunger reden.

Mobile Erkenntnisse!

61,5% der Besuche kamen über mobile Geräte und Tablets.

 

Schritt für Schritt lernen wir mehr über die ungerechte Verteilung, die schwierige Sicherung und Verwertung der Nahrungsmittel weltweit. Und zum Ende kann man mit nur wenigen Klicks und Angaben die Kampagnenmaterialien und Inhalte personalisieren und verbreiten.

Das Projektteam

Jacqueline Dietz
Gemüseliebhaberin
Matthias Riegel
Dramaturg

Deutsche Welthungerhilfe

Das Wigwam, die Welthungerhilfe und die Möglichkeiten World Wide Web: Seit Mitte 2012 erforschen, konzipieren und gestalten wir gemeinsam mit einer der wohl stärksten NGO-Marken unterschiedliche und spannende Onlineaktivitäten.

Hier geht es zum Projekt