Großes bewegen

Deutscher Gewerkschaftsbund

Wirkungsfeld:
Aktion

2017 gab es in Deutschland die Sozialwahlen. Wahlberechtigt: 45 Millionen Deutsche. Doch kaum einer ging an die Urne, obwohl mit der Wahl wichtige Entscheidungen beeinflusst werden.

Nur wenige wissen, was die Sozialwahl ist und worauf es bei ihr ankommt. Viele sollen es aber wissen, denn sie können etwas bewegen. Um das zu schaffen, bat uns der DGB um Hilfe.

Ausgangslage

Bei den Sozialwahlen stellen Gewerkschaften und andere Arbeitnehmer- und auch Arbeitgebervereinigungen Kandidaten auf. Die sitzen dann mit am Tisch, und beteiligen sich an Entscheidungen gesetzlicher Renten-, Pflege-, Unfall- und Krankenversicherungen.

Auch der DGB schickt seine Kandidaten und Kandidatinnen ins Rennen. Dabei stellen sie sicher, dass die Interessen von Arbeitnehmern Beachtung finden.

Die Sozialwahl beeinflusst somit das Leben von Millionen Menschen und wahrscheinlich auch Eures. Wir wollen zusammen mit dem DGB erreichen, dass die Menschen die Chance nutzen, wählen gehen und so zusammen neue Impulse für die großen Fragen unserer Zeit anstoßen können.

Unser Ansatz

Die Wahl und insbesondere die Aufstellung des DGB bekannt zu machen und gleichzeitig Verständnis über die Vorgänge und Auswirkungen zu wecken, war das erklärte Ziel. Der Weg dorthin: Eine Dachkampagne in einem Verbund von Gewerkschaften unter der Führung des DGB.

Und wo? In den Betrieben, denn bei ihnen findet Gewerkschaft statt. Nach der Entwicklung der Wort-Bild-Marke und des Claims “Großes bewegen”, folgte die Umsetzung.

Wir lieben Aufmerksamkeit durch den Aha-Effekt! Deshalb entschieden wir uns für eine frische Bildsprache, bei der mit Modellbau in kleinen Miniaturwelten erzählt wird, was bei der Sozialwahl Sache ist. “Großes bewegen” mit ganz kleinen Dingen.

Heraus kamen fünf Plakate, die die Aufmerksamkeit in den Betrieben auf die Wahl lenkten, sowie zwei Broschüren, die Kandidatinnen und Kandidaten vorstellten und die Sozialwahl mit ihren Vorgängen einfach und verständlich erklärten. Außerdem erstellten wir für die DGB-Sozialwahlseite eine interaktive Infographik zum Durchklicken und Entdecken, drehten einen Clip und lieferten die Visualisierungen für die komplette Seite.

Die Auswirkungen

Bei einigen Versicherungsträgern lagen die Gewerkschaften klar vorn. Bei der Deutschen Rentenversicherung Saarland beispielsweise erreichten die DGB-Gewerkschaften 63,52 Prozent und 10 von 15 Sitzen. Es ist aber noch Luft nach oben. Das gilt auch für die Wahlbeteiligung. Diese ist zwar bei dieser wichtigen Wahl erstmals wieder leicht gestiegen, allerdings um überschaubare 0,3 Prozent auf 30,45 Prozent.

Das Projektteam

Mathias Topp
Kreateur
Sabine Schneider
Maßschneiderin
Lotte Harlan
Jongleurin
Julia Kontor
Detailforscherin
Maike Janssen
Analog-Expertin
Philipp Dittrich
Frontend-Developer
Katharina Philips
Pixelschubserin
Marcus Rose
Dreitausend
Deutscher Gewerkschaftsbund

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ist die größte Dachorganisation von Einzelgewerkschaften in Deutschland. Er hat acht Mitgliedsgewerkschaften und die insgesamt über sechs Millionen Mitglieder kommen aus allen Branchen und Wirtschaftsbereichen.

Hier geht es zum Projekt