Refresh mit Redebedarf

Brot für die Welt

Unsere Leistungen:
Beratung, Konzeption

Wirkungsfeld:
Kreation

Herausforderung

Eine neue Website für das große evangelische Hilfswerk, die gleich mehrere Ziele erfüllen soll: mehr Sichtbarkeit der eigenen Arbeit, mehr Service für Kirchengemeinden und eine Ansprache, die allen Zielgruppen gerecht wird.

Idee

Wir stellen einen intensiven User Research Prozess an den Anfang. Aus diesen erkenntnisreichen Ergebnissen leiten wir zunächst die Content Strategie ab und stellen dann das anschließende Konzept für die neue Website auf ein gesichertes Fundament.

Umsetzung

Alle sind gefragt: In Workshops binden wir die gesamte Organisation von Brot für die Welt in den Website-Prozess ein. Vertreter*innen der einzelnen Referate werden geschult, Personas (Nutzer-Prototypen) und ausführliche User Stories (Nutzererwartungen) von den Zielgruppen ihrer Abteilung zu erarbeiten. Die Analyse der umfangreichen Daten bildet die Grundlage für die neue Struktur und die Präsentation der Inhalte auf der neuen Website. User Tests helfen uns während des Prozesses bei der Überprüfung der Ergebnisse.

Ergebnis

Die konsequente Nutzerzentrierung bei gleichzeitiger Integration der gesamten Mitgliedschaft der Organisation in den Prozess hilft uns, den vielfältigen Ansprüchen der verschiedenen Zielgruppen gerecht zu werden. Am Ende steht eine neue Webseite,  welche die wichtigsten Voraussetzung für einen langfristigen Einsatz mitbringt.

Das Projektteam

Robert Dürhager
NGO-Versteher
Wera Stein
Informationsarchitektin
Brot für die Welt

Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst ist das weltweit tätige Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen in Deutschland.

Hier geht es zum Projekt