Du kennst uns nur aus Projekten, von Konferenzen oder Events? Wir sind uns noch nie begegnet? Dann entdecke doch mit uns, was uns wirklich bewegt. Was uns über die akuten To Do's hinaus beschäftigt. Und warum wir immer wieder anders sind. Danke für dein Interesse und dein Feedback!

von in Begegnungen am 19.10.2017

Werkstätten für Menschen mit Behinderung sind nicht inklusiv, bieten einfache und stumpfsinnige Arbeit und das an trostlosen Orten? Der Schichtwechsel-Aktionstag der Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (LAG WfbM) und den Berliner Werkstatträten (BWR) – die Interessenvertretung der Werkstattbeschäftigten – sollte mit diesen überholten Vorurteilen aufräumen. Wir lieferten das Konzept und Gestaltung der dazugehörigen Kampagne, designten und programmierten die Webseite […]

Lesen

von in Methodik am 12.10.2017

Mit Zielen und Analyse einerseits, sowie Mission und Zielgruppen haben wir bereits mit einfachen Methoden die Eckpfeiler der Strategie in den Boden gehauen. Die Erkenntnisse aus diesen Methoden nutzen wir nun, um die Botschaft zu formulieren und schließlich mit Maßnahmen auf unsere Unterstützer*innen zuzugehen und sie für unsere Ziele zu gewinnen.

Lesen

von in Methodik am 24.08.2017

Im zweiten Teil unserer Blogserie zur Erstellung einer Kommunikationsstrategie geht es einerseits darum, die eigenen Unterstützer*innen mit einer identitätsstiftenden Mission zu motivieren und andererseits darum, das Mysterium "Zielgruppen" greifbar und möglichst konkret zu formulieren, um die Menschen kennen zu lernen, die sich dahinter verbergen.

Lesen

von in Methodik am 02.08.2017

Immer wieder begegnen wir ihr, immer wieder hören wir von ihr, immer wieder werden wegen ihr Augen gerollt und laute Seufzer geäußert: Die Kommunikationsstrategie. Ich durfte auf der diesjährigen Sommerakademie eine zweistündige Session zum Thema Inhalte und Aufbau einer Kommunikationsstrategie gemeinsam mit ca 12 Teilnehmer*innen geben und erleben. Aufgeteilt in drei Blogeinträge möchten wir gerne die […]

Lesen

von in Anfänge, Ansicht am 24.07.2017

Die Situation: Neuwahlen Wir haben unser zweites Jahr als Genossenschaft begonnen. Bei der Gründungsversammlung vor einem Jahr hatten sich für den Vorstand fünf Männer und eine Frau aufgestellt. Und für den Aufsichtsrat stellten sich drei Frauen und ein Mann zur Wahl. Schon damals war uns das als ein Ungleichgewicht aufgefallen. Aber im Trubel des Gründungsprozesses […]

Lesen