Genossenschaft schafft Mehrwert – warum es sich lohnt, mit uns zu arbeiten

vonWera Steinam11.11.2022
Autorin:
Wera Stein
Mitarbeit:
Lena Marie Erdt, Max Beckmann, Karsten Jentzsch
post-img

Seit 2016 ist Wigwam eine Genossenschaft. Das wirkt sich auf die Projektarbeit und die Zusammenarbeit mit unseren Kund*innen und Partner*innen aus. Ob das Mehrwerte schafft? Als GmbH haben wir schließlich auch tolle Projekte gemacht. Was bedeutet es, mit einer Genossenschaft zusammenzuarbeiten? Und warum ist das wichtig? Was für einen Unterschied das kleine Kürzel “eG” hinter unserem Namen macht, lest Ihr hier.


Stärkung der Arbeitskultur für starke Projekte

Bereits in Gründungszeit und ersten verrückten Jahren war die interne Zusammenarbeit selbstorganisiert und sehr wertschätzend füreinander. Die Rechtsform Genossenschaft war das fehlende Puzzleteil, um diese Art des Miteinanders strukturell und formal zu untermauern und langfristig zu halten (mehr dazu in New Work? Genossenschaft!). Und mit einer großartigen Arbeitskultur als Basis stärken wir unsere Projektarbeit. Voilà!

 

Haltung in der Satzung

Mit der Satzung geben wir unserer Haltung einen rechtlichen Rahmen. Wir legen verbindlich fest: „§ 2 (1) Zweck der Genossenschaft ist die Förderung, Entwicklung und Absicherung der Mitglieder. (2) Gegenstand der Genossenschaft ist es, Kommunikation für einen ökologischen, sozialen Wandel und für gesellschaftlich wirkungsvolle Projekte zu betreiben. Dieses Ziel besteht nicht nur im Umgang mit Personen, Organisationen und Unternehmen, zu denen Geschäfts- und Kooperationsbeziehungen bestehen, sondern auch in den internen Prozessen, Umgangsformen und sozialen Standards der Genossenschaft.“

 

Probiers mal mit Genügsamkeit

Bei uns scheffelt kein*e CEO die Kohle, während alle Anderen die “eigentliche” Arbeit verrichten. Wir wirtschaften gemeinsam. Statt Profitmaximierung streben wir Profitgenügsamkeit an – was brauchen wir, damit wir langfristig existieren können. Mit der Projektarbeit finanzieren wir vor allem unsere Gehälter, um davon leben zu können. Wie wir das Geld aufteilen, erfahrt ihr in unserem FAQ zum Wunschgehalt und den Beiträgen auf der Presseseite.

 

Mitstreiter*innen für die Sache

Als Genossenschaft orientieren wir uns an unseren Werten, nicht an Marken, Profit oder Buzzwords. Das erlaubt uns, den Fokus in den Projekten ganz auf ihre Wirksamkeit für das zu legen, was so oft als „bessere Zukunft“ umschrieben wird – sei es die Stärkung der Demokratie, den Schutz des Klimas oder die Förderung sozialer Gerechtigkeit. Wir streben nach der besten Kommunikation für eine gemeinsame Sache. Qualität in unserer Arbeit bedeutet Kompetenz in Strategie, Design und Konzept verbunden mit dem Blick für gesellschaftliche Chancen und Herausforderungen. Begeisterung ist gut, mit einer reflektierten Haltung wird sie umso besser.

 

Transformation aus Erfahrung

Wir glauben, dass die sozial-ökologische Transformation und die Transformation der Arbeitswelt nur Hand in Hand gehen können. Das erforschen wir in unseren eigenen Prozessen. Unsere Erfahrungen fließen in die Projektprozesse ein. Wie geht Partizipation, die nicht zu Verantwortungsdiffusion verkommt? Wie wird Schwarmintelligenz nicht zu Schwarmschwachsinn? Welche Methoden eignen sich für kompetenzbasiertes Arbeiten und Entscheiden? Wann setzen wir auf die Kraft der Gruppe und wann lieber auf die Weisheit der Einzelnen? Mit jedem weiteren Jahr Genossenschaft erkunden wir den Weg weiter – und lernen stetig hinzu.

 

Genossenschaft und Selbstorganisation – it’s a match.

Unser Herz schlägt für demokratische Prozesse. Fast alle Angestellten sind auch Mitglieder in unserer Genossenschaft. Das Wigwam gehört uns damit gemeinsam. Die Rechtsform Genossenschaft ist für uns die Antwort auf die Besitz- und Profitfrage. Die Prinzipien der Selbstorganisation gehen auf die komplexen Herausforderungen unserer Zeit ein. Im Zusammenspiel fördert beides die Idee von demokratischen Arbeitsformen.

 

Wigwam ist damit mehr als eine Auftragnehmerin für Kampagnen, Websites oder Kommunikationsberatung. Wir wollen inspirieren und eine soziale und für alle gesunde Zukunft gestalten. Nein, unsere Rechtsform Genossenschaft allein ist weder Ziel noch Lösung. Aber sie ist ein wichtiger Teil davon.

 

Ihr habt Lust auf mehr?

Dann kontaktiert uns gern und sendet uns eure Projektanfrage!

Beitrag teilen